Samstag, 22. Januar 2011

Pillow Talk A Christmas Punch


Punch ist ein ganz besonders lieber Rüde, der seinen Papa nicht leugnen kann. Auch er ist wie Romy eher zurückhaltender und befindet sich oft noch im Traumland, während seine Geschwister schon miteinander herumtoben. Punch war eigentlich schon vergeben, aber seine Familie hat sich nun schon seit 14 Tagen nicht mehr gemeldet und weder auf Anrufe noch auf E-Mails reagiert, daher suchen wir für ihn noch ein perfektes Plätzchen.

 Wer kann diesem Blick schon widerstehen?
Punch 5 Wochen (Fotos: S. Riemel)

Kommentare:

Sabine (Animagi) hat gesagt…

Leider hat man es alt Züchter auch mit derartigen Interessenten zu tun, aber besser es zeigt sich vor der Abgabe ob es verantwortungsvolle Menschen sind, auf deren Wort man bauen kann, als danach.
Es kann natürlich sein, dass man nach einem Besuch bei einem verantwortungsvollem Züchter einsieht, dass der Whippet vielleicht doch nicht der passende Hund ist oder einfach die Voraussetzungen nicht passen, aber dann sollte man es eigentlich schaffen, ehrlich abzusagen. Das ist weder peinlich noch unsympatisch, und man muss sich auch nicht dafür schämen.
Lg und alles Gute für die Welpis, ich bin sicher jeder von ihnen findet eine tolle Familie.

Sabine und co

Monika hat gesagt…

Punch ist soo lieb. Er wird sicher bald "seine" Familie finden.
LG, Monika

Stefanie hat gesagt…

Besser jetzt, als danach. Bin ganz der Meinung von Sabine. Leider haben viele Menschen ein echtes Problem mit einer Absage. Sei es bei mir wegen Immobilien oder bei Welpen.

Stefanie hat gesagt…

Noch was: Gaaanz der Papa :-)

Pillow Talk Whippets hat gesagt…

Hallo Sabine und Stefanie, ich bin auch ganz der Meinung von Sabine, es ist mir tausendmal lieber vor der Abgabe eine Absage zu bekommen, als dass der arme Welpe vielleicht dann nach kurzer Zeit wieder abgegeben wird, aber wenigstens sollte man den Züchter informieren. LG, Bianca