Freitag, 27. Mai 2016

Gute Besserung lieber Finn!

Unser Pechvogel Finn hatte vorgestern einen folgenschweren Unfall mit einem Ast, den er sich leider während eines Spiels mit einem Hundekumpel, in sein linkes Auge rammte. Finn verlor sehr viel Blut und wurde operiert, sein Auge ist nicht mehr funktionsfähig. Heute Nachmittag wurde der tapfere Bub aus der Klinik entlassen. Wir drücken ihm sämtliche verfügbaren Daumen und Pfoten und hoffen sehr, dass seine Genesung rasch voranschreitet. Daniela und Lukas wünschen wir viel Kraft in dieser schweren Zeit!



Finn mit Krankenpfleger Hogan, der ihn sicher ein wenig aufmuntern wird

Fotos: L. Brunner/D. Köck

Kommentare:

Sophia Stolberg hat gesagt…

Schrecklich!!
So ein Unfall passiert so schnell :-(
Gute Besserung lieber Finn!!
Glücklicherweise kommen Hunde mit einem Auge eigentlich auch bestens zurecht...

Martina Lang hat gesagt…

Von Schwester Gwendolyn aus Salzburg die allerbesten Genesungswünsche😗. Armer Bub, so ein richtiger Pechvogel😟. Aber jetzt geht's bergauf😍

Monika hat gesagt…

Oh, der arme Finn. Gute Besserung und alles alles Gute!!